Wie verstehen wir uns?

Wir wollen konstruktiv an den politischen Entscheidungen mitarbeiten und hierbei besonders ein Sprachrohr der Bürger sein.
Wir wollen ehrlich und gradlinig sein, dazu gehört auch unangenehme Wahrheiten zu sagen.
Wir haben Standpunkte. Zu denen stehen wir und haben immer Alternativen anzubieten.

Was treibt uns an?

Absolute Mehrheiten einer Partei verhindern politische Pluralität und Meinungsvielfalt.

Was wollen wir bewegen?

Wir sehen unsere Aufgabe darin, ein Gegengewicht zur regierenden Mehrheitsfraktion zu sein. Wir wollen den Finger in die Wunden legen und Missstände aufzeigen. Niemals polemisch, immer sachlich, eine echte Alternative eben.
Inhalte und Schwerpunkt der Arbeit

Entwicklung eines weniger umwelt- und menschenbelastendes Verkehrskonzeptes.
Förderung alternativer Energieträger.
Mehr Beteiligungsmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger für das kommunale Zusammenleben.
Erhalt und Ausbau der Gemeinde als attraktiven Wohnstandort mit hoher Lebensqualität.
Schonender Umgang mit den natürlichen Ressourcen.
Kinder- und Familienfreundlichkeit, Berücksichtigung der Erfordernisse des demografischen Wandels.
Augenmaß bei Investitionen und anderen Ausgaben, stärkeres Kostenbewusstsein bei Verwaltung.
Verstärkung der Angebote in Kultur, Freizeit und Sport durch intensivere Zusammenarbeit der Träger.